Impressum

06.04.15

Osterwochenende 4-6. April 2015

In Frankreich haben wir Karfreitag keinen Feiertag, sondern nur Ostermontag. Von uns also ein Bericht über ein verlängertes Osterwochenende mit supertollem Wetter. Endlich! Wir sind viel draussen, treiben Sport, essen leckere Sachen...und der Osterhase war auch da!
Freitag Abend startet mit einer beliebten Raclette.

 Samstag Morgen stehen wir gegen halb 8 auf und es gibt Pancakes.
 Ausser dem üblichen Programm, müssen wir noch Eier färben und dekorieren.






 Der Abend klingt für uns Eltern mit Laptop, einem Gläschen Wein und Popcorn aus.



 Am Sonntag Morgen stehen wir gegen 8 Uhr auf und das Wetter verspricht gut zu werden. Erst mal ein Stück Schokokuchen essen und dann geht es raus.

 Auf die Quais in Bordeaux zum Rollerbladen und Laufrad fahren.
 Der Frühling ist da! Jetzt wirklich!


 Eine Runde Knete gründlich auf den Boden verteilen...

 Linseneintopf. Bestimmt das letzte Mal Winteressen.
 Die Wäsche trocknet wieder auf dem Balkon, was für ein Highlight!
 Am Nachmittag geht es zum Rollerfahren und Spielen in den Park.





 Der kleine Spatz schafft es auf dem Heimweg, seine Sonnenbrille zu zerbrechen. Ich dachte, er wäre aus dem Alter raus....nunja, da hab ich mich wohl vertan.
 Mausi's Bodenspiel ist momentan sehr hoch im Kurs.

 Montag sieht das Wetter noch besser aus. Die Kiddies schlafen bis 8:30 Uhr, wir können es gar nicht glauben.
 Wir beschliessen, eine Mütze Ozeanluft mit einer Radtour zu kombinieren.  Nach dem Mittagessen (Lammbraten, war so schnell weg, dass ich ihn nicht mal fotografiert habe) geht es los.



 Die grosse Maus schafft uns die 15 km (insgesamt), ohne mit der Wimper zu zucken. Wir sind stolz.
 Auf dem Weg zum Strand...





 Kurzer Abstecher am See...
 Und Stau auf dem Rückweg. Wir sind wohl nicht die Einzigen gewesen...komisch, hihi.

Jetzt lege ich die Beine hoch, morgen geht es leider wieder arbeiten. Für noch mehr WiB's geht es hier entlang. Eine schöne kurze Woche wünscht Euch Eure Katinka.

Kommentare:

  1. <3 danke für diese wunderschönen Bilder! Habe so oft an Euch gedacht. Hier hat es heute tatsächlich wieder ein bisschen geschneit. Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Achja, liebe Tanja. Ich verstehe Dich nur allzu gut. Aber überall gibt es Vorteile und Nachteile. Wir sind weit weg von meiner Familie. Auch wenn es schon lange so ist, werde ich mich wohl nie daran gewöhnen.

    AntwortenLöschen